Tieflochbohren für gekühlte
Verbrennungsroste und Heizplatten

Wir fertigen elementare Bauteile für Müllverbrennungsanlagen: wassergekühlte Rostplatten aus verschleißfesten und hitzebeständigen Legierungen wie Dillidur und Creusabro.

Durch die immer größer werdende thermische Belastung in Verbrennungsanlagen ist es oft notwendig, die feuerseitigen Bauteile zu kühlen. Wir haben uns auf das Tieflochbohren solcher Werkstoffe spezialisiert. Das Bohren von Durchmessern zwischen 18 und 40 Millimetern bis zu einer Bohrtiefe von 2.500 Millimetern mit dem BTA-Tieflochbohrverfahren ist unsere Spezialität.

Selbstverständlich umfasst unser Leistungsportfolio neben dem Tieflochbohren weitere Bearbeitungsmethoden, um den vielfältigen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden. Hierzu zählen:

  • Drehen
  • Fräsen
  • Schleifen
  • Schweißen.