Die Brikettierpresse - Goldesel für Produktionsabfälle

Die Nebenprodukte, die bei der Bearbeitung von Werkstoffen anfallen, müssen nicht zwangsläufig lästige Entsorgungsgüter sein. Mit unserer Brikettierpresse machen Sie Ihre Abfälle zu lukrativen Einnahmequellen!

Das Handling und die Entsorgung von Schleifschlämmen und Spänen sind kosten- und zeitintensiv. Unsere Brikettierpresse, die speziell für die Aufbereitung von Metallspänen und Schleifschlämmen konzipiert wurde, verwandelt die Abfallprodukte in wertvolle Sekundärrohstoffe. Gleichzeitig werden Öle respektive Emulsionen herausgepresst und können daraufhin dem Kühlkreislauf wieder zugeführt werden. Die bei diesem Verfahren entstehenden Briketts lassen sich anschließend als ertragreiche Wertstoffe veräußern.

Mittels Brikettierpresse kosteneffizienter produzieren

Als Traditionsunternehmen mit einer Geschichte, die sich über mehr als 100 Jahre erstreckt, sind wir selbst in der Fertigung von Werkstücken versiert. Wir kennen die typischen Probleme, die bei spanenden Bearbeitungsverfahren wie Fräsen, Schleifen und Bohren anfallen, nur zu gut: Die Kosten für die eingesetzten Schmierstoffe summieren sich schnell, und zugleich verursacht die Entsorgung der Produktionsabfälle mit jedem Arbeitsgang zusätzlichen Aufwand. Daher haben wir die Brikettierpresse entwickelt, um an dieser Stelle zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Durch die Verarbeitung der Abfallstoffe lässt sich ein Teil der in die Produktion eingeflossenen Kühlschmierstoffe zurückgewinnen. Die Höhe dieses Anteils variiert je nach Werkstoff:

  • Schleifschlamm: 25 bis 60 Prozent
  • Aluminium: circa 20 Prozent
  • Stahl/Guss: rund 12 Prozent.

Indem Sie die auf diese Weise aufbereiteten Stoffe dem Produktionsprozess wieder zuführen, können Sie - nach mehreren Iterationen - bis zu 95 Prozent der benötigten Menge an teuren Frischölen respektive Emulsionen einsparen.

Brikettierpressen lassen Ihren Geldbeutel klingeln

Gleichzeitig zeichnet sich die Brikettierpresse durch einen zweiten großen Vorteil aus: Mit den hochverdichteten Briketts, die von der Maschine erzeugt werden, erzielen Sie beim Verkauf höhere Erlöse. Dank des hohen Pressdrucks weisen die Briketts nach der Veredelung eine äußerst geringe Restfeuchte auf. Hierdurch besitzen sie für Entsorger wie Verwerter eine höhere Wertigkeit. Schleifschlämme, die zuvor teuer als Abfall entsorgt werden mussten, lassen sich nach der Brikettierung als Wertstoffe kostenneutral oder sogar mit Gewinn veräußern.

Nutzen Sie die Option, mit nur einer kleinen Investition rundum wirtschaftlicher zu produzieren - unter dem Reiter "Berechnungsmodelle" finden Sie zwei Beispielrechnungen zu den Mehrerträgen, die Sie mit unserer Brikettierpresse erzielen können!

AUF EINEN BLICK

  • Rückgewinnung teurer Öle und Emulsionen
  • Reduzierung der Entsorgungs- und Abfallmengen
  • Geringeres Lagervolumen
  • Geringere Transportkosten durch Volumenreduzierung
  • Erlöse statt Kosten beim Verkauf von Schleifschlamm-Briketts
  • Kein Sondermülltransport bei Schleifschlamm-Briketts
  • Höhere Erlöse beim Verkauf von Metallspäne-Briketts
  • Positive Erscheinung bei Öko-Audits

Profitable Investitionen
innerhalb kürzester Zeit

Berechnungsmodell 1

 

Berechnungsmodell 2

Material
Kühlschmierstoff
Werkstoff
Schleifschlamm
C 100
Öl
  Material
Kühlschmierstoff
Werkstoff
Aluminium
Öl
AISi7
Anfallmenge
Restölgehalt
Entsorgungskosten
Ölkosten
300 t/a
50%
100,00 €/t
1,30 €/kg
  Anfallmenge
Restölgehalt
Preis für lose Späne
Ölkosten
600 t/a
20%
800,00 €/t
1,30 €/kg
Kosten ohne Brikettierung
Entsorgung
Neu-Ölbeschaffung
Gesamtkosten

30.000,00 €/a
195.000,00 €/a
225.000,00 €/a
  Erträge ohne Brikettierung
Ertrag aus lose Späne Verkauf
Neu-Ölbeschaffung -
Gesamtertrag

384.000,00 €/a
156.000,00 €/a
228.000,00 €/a
Brikettmenge
Restölgehalt
Brikettverwertung
163 t/a
8 %
50,00 €/t
  Brikettmenge
Restölgehalt
Brikettverwertung
500 t/a
4 %
900,00 €/t
Kosten mit Brikettierung
Brikettverwertung
Neu-Ölbeschaffung
Gesamtkosten

+ 8.150,00 €/a
16.950,00 €/a
8.800,00 €/a
  Erträge mit Brikettierung
Brikettverwertung
Neu-Ölbeschaffung -
Gesamtkosten

432.000,00 €/a
26.000,00 €/a
406.000,00 €/a
Kosteneinsparung 216.200,00 €/a   Mehrertrag 178.000,00 €/a
Investitionskosten ca. 150.000,00 €/a   Investitionskosten ca. 110.000,00 €/a

Durchsatzleistungen der  Brikettierpressen